zurück zur Startseitezurück zur Startseite Interessengruppen des Kulturbundes
    Die Malschule des Kulturbundes
   

Anleitung durch Herbert Huth

Jtzt kommt der Vergleich.
An jedem Dienstag ( 9.30 Uhr) treffen sich Frauen und auch Männer zum Malen in der Lutherstraße 43 a
Der Malzirkel gehört zur Selbsthilfegruppe "Kreatives Gestalten für Senioren, Vorruheständler und Arbeitslose" und wird vom Land unterstützt. Die künstlerische Leitung hat Herbert Huth seit Juli 2010. Der 81-jährige, 36 Jahre Kunsterzieher, hat Kunst studiertt. Mehr über Herbert Huth erfahren Sie hier.

Im Zirkel geht es aber nicht nur um das Malen. Frauen, die nicht mehr, oder zeitweise nicht im Arbeitsprozeß stehen, können im Kulturbund Mußestunden verbringen, die ihnen ganz allein gehören.  Bis jetzt sind alle dabei geblieben - nur wer weggezogen ist oder wieder Arbeit bekommen hat, hat den Zirkel verlassen. Neue Mitglieder kommen zumeist durch Mund-zu-Mund Propaganda zur Gruppe.

Ab Juli 2010 übernahm Herr Herbert Huth die Leitung des Malzirkels.

Hier sehen Sie unsere letzte Ausstellung vom September 2011 mit den Malerinnen. Anklicken ! 



Es wird schon eine kleine Ausstellung

zurück zur Startseite

siehe auch:    ,  Kulturbund Sachsen/Anhalt   ,  hydrolab    ,  igelratgeber   ,  chemikalien-service    ,  Eilenstedt am Huy      ,  meidet Hochvolthalogenlampen!